2 Mützen ~ 2 Stile

Winterzeit gleich Mützenzeit. Für mich nicht so, aber für das Teenagerkind schon.

Der wundervoll erdachte Miller´s Hat.

Für mich neu und als eine abwechslungsreiche Alternative zum herkömmlichen Bündchenmuster befunden, ist das Heringbone-Muster. Den etwas unansehnlichen Rand, bedingt durch das Muster, habe ich durch 6 Reihen Rollrand weggeschummelt.

Miller´s Hat

Sehr schön finde ich das große Zopfmuster, das kontrastierend zum festen, streng anmutendem Bündchen wirkt.

Ohren und Nacken sollten somit kältegesichert sein. Vorausgesetzt man nimmt sie nicht ab, sobald man aus Sichtweite ist.

Miller´s Hat

Pattern: Miller´s Hat by Kirsten Kapur from Through the Loops!; available as a Ravelry download
Yarn: Bingo by Lana Grossa, colour: 001
Needles: 5 mm

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

• Klassisch • geringelt • sportiv • maritim • an einem Tag genadelt •

Ringelmütze

Pattern: Rebecca #44, Mod. 1
Yarn: Alta Moda Seda by Lana Grossa, darkblue; Carpe diem by Lang Yarns
Needles: 5 and 6 mm

Vinterblomster

Liebevoll, verspielt, viktorianisch, altmodisch, lieblich, detailverliebt und … aufwendig. Das waren die meistgehörten Adjektive, die ich beim Stricken dieser Mittens gehört habe.

Trotzdem oder genau deshalb mussten es jetzt die Vinterblomster sein. Endlich. Schon vor zwei Jahren haben mich diese Handschuhe fasziniert. So richtig rangetraut hatte ich mich nie…die dünne Wolle, die Nadelstärke, das aufwendige Muster.
Aber es muss ja nicht immer alles schnell fertig sein!

Vinterblomster

Sowohl die langen Spannfäden im oberen Teil des Handschuhs, als auch die Übergänge zwischen den Nadeln mit zwei Farben haben mir Schwierigkeiten bereitet. Hin und wieder waren die Spannfäden wohl nicht lang genug, so dass die Handschuhe an manchen Stellen etwas wellig wirken.
Ein kleiner Nachteil kann sich aber auch zum Vorteil verkehren: ich bleibe nicht bei jedem Reinschlupfem in irgendwelchen Schlaufen hängen. 😉

Last but not least möchte ich auch nicht verhehlen, dass ich bereits bei der Bordüre Chart 1 mit Chart 2 vertauscht habe. Schwamm drüber.

Auch wenn meine Vinterblomster nicht perfekt geworden sind, schön sind sie trotzdem. (Trotz)

Vinterblomster

Pattern: Vinterblomster by Heidi Mork, available for free here
Yarn: Regia, darkgray and lightgray; Lana Grossa, Merino superfein, 554
Needles: 2,5 mm

Extralong Striped Wristwarmer

So langsam sagt der Sommer „tschüß“. Der Wein beginnt sich zu verfärben, die Luft riecht schon ein wenig nach Herbst. Ein letztes Bad in der Ostsee genießen, Licht und Sonne abspeichern, hauptsache draußen sein.

Extralong Striped Wristwarmers

Zeit sich langsam auf kühlere Jahreszeiten einzustellen. Alpaca- und Mohairgarne zu verstricken, ohne quietschende Nadeln und schwitzigen Handflächen.

Ganz simpel, lediglich Resteverwertung, ein paar Ringel. Zwischen Grau und Braun wird Gelb in den Herbst mitgenommen.

Extralong Striped Wristwarmers

Pattern: no pattern, casted on 52 sts and kept on knitting
Yarn: Drops Alpaca & Design.Club.dk Merino
needles: 3mm

Ginormous Button Pillow

Etwas Selbstgemachtes gibt es immer noch zum Geburtstag, auch wenn Leo schon 14 wird. Da kann Mamsa nicht über ihren Schatten springen…

Im Moment stehen Kissen hoch im Kurs.

Ginormous Button Pillow

Um ein rundes Kissen ohne Schnittmustervorlage nachzuarbeiten, damit auch ein rundes Endprodukt entsteht, bedurfte einiger Improvisation. Freihändiges Zuschneiden und freestyle-Aufmalen hätten bei mir nur zu einem unrunden Ergebnis geführt.

Zur Formgebung wurden einige Haushaltsgegenstände ausprobiert: Salatschüsseln, Kochtöpfe, der Wok, Blumentöpfe, Gewürzgläser, Knöpfe, Gläser, Nähgarnrollen etc.. Ihre Ausmaße verewigen durften letztendlich ein Übertopf, der Nudelkochtopf, die Gemüseschüssel und das Gewürzglas.

Die nächste Herausforderung war die Längenbestimmung des Seitenteils, ohne dieses (wahrscheinlich mehrfach vergebens) lediglich auf gut Glück zu zuschneiden.

Wer, wie ich, nicht mehr ad hoc die mathematische Formel zur Berechnung des Kreisumfanges auf der kopfeigenen Festplatte abrufen kann, dem wird auf dieser Seite unkompliziert geholfen.

Das Nähen selbst ist völlig unkompliziert und bedarf kaum eines Zeitaufaufwandes. Auf der Rückseite wird das Kissen mit einem Band durch einen Tunnel gerafft.

HAPPY BIRTHDAY!

Ginormous Button Pillow

Pattern: Ginormous Button Pillow, have a look here
Fabrics: Nessel from my stash
Fabric Marker: „Jayana“ T-Shirt-Colours für helle Stoffe
Pillow-Filling by vbs-hobby-versand

KreisRund

Viele Kreise …

in Blau … wie das Wasser und der Himmel
in Weiß … wie die Wolken und die Margeriten
in Braun … wie die Erde

auf sonnenblumengelbem Hintergrund.

Long Tunic

In luftiger, schmeichelnder A-Linien-Form … von der Weite ab der Taille bis runter zum Saum etwas weggenommen … mit breiteren Trägern … alles ganz leicht … nur übergeworfen… fertig.

Das Schnittmuster ist ein Mitbringsel meines London Besuches im letzten Herbst, der Stoff mal wieder ein Schnäppchenkauf nach dem Motto „ich geh´nur mal kurz gucken, ob…“.

Long Tunic

pattern: mini dress, tunic & tops by Amy Butler purchased at Liberty

Hello Yellow!

Da war es: lichterfülltes-spring-aus-dem-Bett-super-Sonne-blitzeblanker-Himmel-barfußlauf-mit-nackten-Beinen-und-Armen-Landpartie-fahrendes-Wassermelonen-und-Eis-essendes-Ostseesand-fühlendes-fußabsterbendes-Ostseewasser-Fischbrötchen-futterndes-alle-Menschen-draußen-alle-sommerlichen-Sinne-berührendes-Wochenende.

Yellow Ruffle

Mit dabei: Ruffle… gegen den Wind, den es nicht gab… Ruffle in Gelb…wie die Rapsfelder… meine derzeitige saisonale Lieblingsfarbe…begleitet von luftigem, schwingendem weiß und meinem ewig geliebten grau.

Macht nichts, dass es jetzt um 22:35 Uhr in Strömen gießt und gewittert. Schön war es, schön ist es.

Yellow Ruffle

Pattern: A Little Ruffle by Jennifer Lang, available as a free download here
Yarn: Drops Alpaka, shade 2923, 3 skeins
Needles: 4,5 mm

Dress: Modell 2032 by onion.dk
fabrics: IKEA

Spring in the City

… mit einem blitzeblanken Himmel
… den ersten Zitronenfalter gesehen
… zwei Tage barfuß gelaufen
… Holundersirup auf Selter und Crasheis mit frischer Minze
… draußen leben
… soooo viele Ideen

Spring in the City

… Sonne auf nackten Schultern
… die erste Knospe an den Pfingstrosen entdeckt
… die Wäsche draußen getrocknet
… Fisch vom Grill, Knoblauch in der Luft, Limonensaft an den Fingern
… die Musik des Nachbarn

Spring in the Citty

… treibt die Aussaat aus?
… abends draußen gegessen, gesessen, in Decken gehüllt, war man doch noch bannig kühl
… zu viel Energie
… die erste Rötung im Gesicht
… entspannte Gemüter
… zwei Tage für die Sinne

Spring in the City

Pattern: Kapuzenpullover, Mod. 33, by Rebecca Design Team, from Rebecca #42
Yarn: ggh Kid Melange, shade 2, 3 skeins
Needles: 5 mm
Purchased as a kit at: Rikes Wollmaus