Spicy & Sweet

Ich bin keine Anhängerin von Brandteig, Spritzbeutel oder mächtiger Torten. Aber ein Schokoladenkuchen geht immer.

Für die Tochter und ihre Freundinnen als kleine Versüßung während der Präsentationsvorbereitung.
Für mich zum Naschen am Sonntagnachmmittag bei aufkommendem Regen und mildem Herbstwind.

-Würziger Schokoladenkuchen-

Nach diesem Rezept.
Die Datteln durch vorgekochte Maronen ersetzt. Zusätzlich zu Zimt und Nelken noch etwas Kardamom hinzugefügt. Als Deko vergnügen sich gehobelte Mandeln und geraspelte Schokolade.

Dazu: halb aufgeschlagene Sahne mit gemahlener Bourbon-Vanille.

Den Mädels hat geschmeckt. Mir auch. Alles aufgefuttert.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Spicy & Sweet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s